Freundin wollte nicht einsteigen: Junger Mann schießt aus Wut mehrfach in die Luft

(wS/ots) Freudenberg 08.01.2018 | Wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt aktuell das Siegener Kriminalkommissariat gegen einen 21-jährigen Mann aus Wilnsdorf.

Der junge Mann wollte am Samstagmorgen um kurz nach sechs Uhr eigentlich mit seinem PKW seine Freundin bei einer Freudenberger Diskothek abholen. Als es dort jedoch zum Streit kam und die Freundin sich deshalb weigerte, in das Auto ihres Freundes einzusteigen, soll dieser unvermittelt eine Waffe gezückt und damit aus Wut dreimal in die Luft geschossen haben. Anschließend fuhr er davon.

Die über den Vorfall alarmierte Polizei suchte die Wohnanschrift des 21-Jährigen auf und stellte dort eine Gaspistole sicher. Der junge Mann war im Übrigen nicht im Besitz des erforderlichen kleinen Waffenscheins.

Symbolfoto: © Stefan Schiegl / PIXELIO

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier