VIDEO: Navi-Opfer! Sattelzug fährt sich gnadenlos fest

(wS/khh) Wilnsdorf-Rudersdorf 04.01.2018 | Gnadenlos festgefahren hat sich am Mittwochabend der Fahrer eines polnischen Sattelzuges in einer Seitenstraße in Rudersdorf.

Der Brummifahrer wollte nach Hilchenbach fahren und verließ sich blindlings auf sein Navigationsgerät. Im Verlauf seiner Fahrt landete er schließlich in einer schmalen Wohnstraße in Rudersdorf. Hier rutschte der Hänger des Lkw seitlich in eine Böschung. Es ging weder vor noch zurück.

Navi-Opfer! Sattelzug fährt sich gnadenlos fest (Wilnsdorf-Rudersdorf/NRW)

Beitrag & Kamera: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

Ein hinzugezogenes Bergungsunternehmen wurde beauftragt und befreite den Sattelzug am Donnerstagvormittag aus seiner misslichen Lage. Es bleibt zu hoffen, dass der Fahrer nun heil in Hilchenbach ankommt, um seine Ladung los zu werden.

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier