Feuerwehr-Großeinsatz in Krombach: Fenster und Türen mussten geschlossen werden

(wS/khh) Kreuztal-Krombach 31.05.2018 | Am Donnerstagmorgen, gegen halb 9 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz nach Krombach alarmiert.

Auf dem Gelände eines an der Krombacher Straße ansässigen Entsorgungsunternehmens ist es auf Grund einer chemischen Reaktion zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Durch die chemische Reaktion und die Ungewissheit über die eventuelle Gesundheitsgefährdung rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an.

Die Kreisleitstelle der Feuerwehr rief die Anwohner im Bereich Krombach und Littfeld vorsorglich dazu auf Türen und Fenster geschlossen zu halten und eventuell vorhandene Klimaanlagen auszuschalten. Diese Warnung konnte inzwischen wieder aufgehoben werden.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier