Schwelbrand in Netphen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

(wS/mg) Netphen 04.05.2018 | Am Freitagvormittag kam es in einer Netphener Firma zu einem Schwelbrand unter einer Hallendecke. Die Feuerwehr rückte mit rund 60 Einsatzkräften an die Einsatzstelle an. Die Wehrmänner hatten das Feuer schnell unter Kontrolle.

Alles in allem dauerte der Einsatz dennoch ca. drei Stunden. Verletzte oder einen größeren Sachschaden gab es glücklicherweise nicht. Die Arbeit in dem Betrieb konnte nach dem Einsatz ohne weitere Komplikationen fortgesetzt werden.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier