Dumm gelaufen! 83-Jähriger verwechselt Pedale

(wS/khh) Siegen-Eiserfeld 16.06.2018 | Erstmeldung | Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden Polizei und Feuerwehr am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr alarmiert.

Ein 83-Jähriger wollte mit seinem Mercedes von seinem Grundstück auf die Straße am Siegenstein fahren. Hierbei verwechselte er nach ersten Angaben der Polizei Gas- und Bremspedal, der Wagen krachte gegen einen Bordstein und dann wieder rückwärts in die Garage des Nachbargrundstückes.

Der Senior blieb bei dem Unfall unverletzt, jedoch entstand an seinem Pkw und der Garage erheblicher Sachschaden.

Der Fachberater Bau der Feuerwehr wurde informiert um die Standfestigkeit der Garage zu überprüfen.

 

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier