LG Kindelsberg Kreuztal bei Internationalem Weitsprungmeeting in Oberteuringen dabei

(wS/red) Oberteuringen/Kreuztal 14.06.2018 | Am vergangenen Samstag fand das vierte internationale Weitsprungmeeting im beschaulichen Oberteuringen am Bodensee statt. Mit dabei waren Philipp und Sascha Menn und Jannik Otto von der LG Kindelsberg Kreuztal. Insgesamt waren 8 Springer aus drei Natione mit einer Bestleistung von über 8m im Feld.

Hervorragend schlug sich Sascha Menn, der mit 7,52m im zweiten Versuch seine zweitbeste Weite erzielte, den zweiten Platz im B-Feld belegte und seine 7,64m von Herborn bestätigte. Im A-Feld hätte diese Weite für Platz 7 gereicht.

LG Kindelsberg Kreuztal bei Internationalem Weitsprungmeeting in Oberteuringen dabei (Foto: Verein)

Philipp Menn hadert nach wie vor mit seinem Anlauf. Mit den erzielten 7,39m im fünften Versuch und drei ungültigen Sprüngen reichte es zu Platz 5. Leider fehlt ihm immer noch die Norm für die Deutschen Meisterschaften in Nürnberg.

Die nächste Chance bietet sich Wochenende beim Internationalen Meeting in Rhede.

Überhaupt nicht zurecht kam Jannik Otto, der nach einer Umstellung im Sprungbein mit 6,43m im Vorkampf ausschied.
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier