Freibad Hilchenbach knackt die 20.000 Besucheranzahlen

(wS/red) Hilchenbach 07.08.2018 | Vor kurzem erreichte das Freibad Hilchenbach, das der TuS Hilchenbach betreibt, die Besucheranzahl von 20.000. Dadurch, dass schon wochenlang Temperaturen um und über die 30 Grad herrschen, ist das Freibad immer sehr gut besucht.

v.l.n.r. Mitarbeiterin Celina Göbel und Kathrin Böttger, 19.999 Besucherin Fiona Milena Schneider, 20.000 Besucherin Lina Neubert und 20.001 Besucher Justus Narwedel. Foto: Stadt Hichenbach

Am Donnerstag, dem 2. August, war es dann so weit. Die 20.000te Besucherin, Lina Neubert, betrat das Freibad. Als kleines Geschenk überreichten Kathrin Böttger und Celina Göbel einen Blumenstrauß, eine Schachtel Schokolade und eine Jahreskarte für 2019. Auch der 20.001 Besucher, Justus Narwedel, und die 19.999 Besucherin, Fiona Milena Schneider, bekamen kleine Andenken.

Auch das Freibad in Müsen profitiert von dem Super-Sommer 2018. Hier steuert die Besucherzahl ebenfalls auf 20.000 zu. Man darf gespannt sein, ob und wann auch vom TuS Müsen als Betreiber des größten Naturfreibades in Südwestfalen diese besondere Marke knackt.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier