Wohnungsbrand löst Verkehrsbehinderungen aus

(wS/ots) Siegen 15.08.2018 | Am Mittwochnachmittag (15.08.2018) ist es zu einem Brandgeschehen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Hagener Straße in Siegen gekommen. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in der Küche beim Umgang mit Frittierfett aus. Die Feuerwehr brachte den Brandherd schnell unter Kontrolle. Für den Löscheinsatz sperrte die Polizei die Hagener Straße, was vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen führte. Schadensbilanz des Feuers: Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in einer geschätzten Höhe von
10.000,- Euro.

Archivfoto wirSiegen

 

 

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier