Lehrerausflug der Gewerblichen Schulen Dillenburg

(wS/red) Siegen/Dillenburg 25.09.2018 | Herbstausflug der Gewerblichen Schulen des Lahn-Dill-Kreises

Der diesjährige Herbstausflug der Gewerblichen Schulen des Lahn-Dill-Kreises führte die Lehrerinnen und Lehrer am 21. September 2018 in die Universitätsstadt Siegen. „Wir haben in Dillenburg in den letzten Jahren viel von den positiven Veränderungen in der Rubensstadt Siegen gehört und wollten uns dies nun einmal vor Ort selbst anschauen“, so Margitt Fries-Volgmann, als Vorsitzende des Festausschusses.

Los ging es mit dem Hübbelbummler am Siegener ZOB. Bei der Fahrt durch die Unter- und Oberstadt gab es fachkundige Erläuterungen zu den Sehenswürdigkeiten, vor allem zu dem aktuellen Thema „UNI in die Stadt“.

Am Oberen Schloss wartete dann Magda, die im Jahre 1637 zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges als Wirtschafterin im Oberen Schloss arbeitete, auf die Gruppe. Die resolute Angestellte wusste so einiges Pikantes über die Herrschaften zu berichten, das in keinem Geschichtsbuch verzeichnet ist. Historische Figuren wie Fürst Johann VIII. von Nassau, Fürst Johann Moritz oder auch Peter Paul Rubens lieferten den Stoff für Magdas unterhaltsame Tratschküche.

Anschließend erfolgte dann, nach einem ausgiebigen Stadtspaziergang, die Einkehr im Gasthaus Peun, Siegens ältestes Gasthaus, wo man mit feinen Leckereien verwöhnt wurde.

Mit dem Hübbelbummler ging es dann abends zurück zum Siegener Bahnhof. Von dort wurde nach einem erlebnisreichen Tag die Heimreise angetreten.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier