Siegen – „100 Jahre Frauenwahlrecht“ im Café Mayla

(wS/red) Siegen 16.10.2018 | „Mitdenken, mitreden, mitbestimmen“ ist am 25. Oktober das Motto

100 Jahre Frauenwahlrecht: Dieses Jubiläum wird am Donnerstag, 25. Oktober, im Café Mayla an der Koblenzer Straße in Siegen gefeiert. Unter dem Motto „Mitdenken, mitreden, mitbestimmen“ laden die Sozialen Dienste der Diakonie in Südwestfalen, die Universitätsstadt Siegen, die Gleichstellungsbeauftragte der Universitätsstadt und des Kreises Siegen-Wittgenstein, der Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfe sowie die Bundesinitiative „Frühe Hilfen“ zum Austausch ein.

Die Gäste – eingeladen sind ausschließlich Frauen – sind von 9.30 bis 12.30 Uhr willkommen. Nach einer Begrüßung von Martina Kratzel, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Siegen,  steht das Impulsreferat von Silan Kücük (Bundesverband der Migrantinnen Deutschland) im Fokus. Sie wird die Entwicklung der Frauenrechte näher beleuchten und über Vorstellungen von Frauenbildern in unterschiedlichen Kulturen sowie deren Auswirkungen auf die Gegenwart sprechen.

Gefördert wird die Veranstaltung vom Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Weitere Infos gibt es unter Telefon 0271/4042247 oder per E-Mail an m.massenhove@siegen.de.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier