Versuchter Rucksack-Raub am Bahnhof Weidenau

(wS/ots) Siegen 08.10.2018 | Ein noch unbekanntes Trio versuchte am frühen Samstagmorgen um kurz nach 05 Uhr am Weidenauer Bahnhof einer dort an einer Haltestelle auf einen Reisebus wartenden 74-jährigen Seniorin ihren Rucksack gewaltsam zu entwenden.

Im Zuge eines dann folgenden Gerangels kam eine 78-jährige Frau, die der 74-Jährigen helfend zur Seite stehen wollte, zu Fall und verletzte sich dabei, so dass sie anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden musste.

Symbolfoto: M.Groß

Das Trio ergriff anschließend ohne Beute die Flucht. Es wird wie folgt beschrieben: Einer der Täter war circa 15 Jahre, seine beiden Mittäter etwa 20 Jahre alt; zwei sahen mitteleuropäisch, einer südländisches aus; alle waren dunkel gekleidet mit Hoodies; einer trug eine Baseballkappe.

Sachdienliche Hinweise nimmt das in dieser Sache ermittelnde Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 entgegen.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier