Keine Bauberatung durch die Stadt Hilchenbach mehr

(wS/red) Hilchenbach 27.11.2018 | Keine Bauberatung durch die Stadt Hilchenbach mehr

Die Stadt Hilchenbach führt in Abstimmung mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein keine Bauberatung mehr durch. Die zusätzliche Sprechstunde jeden ersten Donnerstag im Monat von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr entfällt somit ab dem 1. Januar 2019 ersatzlos.

Die Bauberatung wird durch den Kreis Siegen-Wittgenstein in seiner Funktion als untere Bauaufsichtsbehörde durchgeführt. Zuständig ist das Amt für Bauen und Immissionsschutz in der Koblenzer Straße 73 in 57072 Siegen (Kreishaus).

Die planungsrechtliche Prüfung und Beratung erfolgt durch:

Heike Katz, Telefon 0271 / 333-1929, E-Mail: h.katz@siegen-wittgenstein.de

Die bauordnungsrechtliche Prüfung und Beratung erfolgt durch:

Monika Meyer, Telefon 0271 / 333-1927, E-Mail: m.meyer@siegen-wittgestein.de

Bei der Stadt Hilchenbach kann grundsätzlich eine planungsrechtliche Prüfung erfolgen, ob ein Grundstück im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes und / oder einer Gestaltungssatzung liegt.

Übersichtspläne der einzelnen Ortsteile, aus denen hervorgeht, ob ein Grundstück im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes liegt sowie die einzelnen Bebauungspläne selber, können auf der Homepage der Stadt Hilchenbach in der Rubrik Bauen & Wohnen – Bebauungsplanung – Bebauungspläne eingesehen werden.

Auskünfte erteilen: Rolf Schmitt, Telefon 02733 / 288-154, E-Mail: r.schmitt@hilchenbach.de und Anke Setzer, Telefon 02733 / 288-167, E-Mail: a.setzer@hilchenbach.de

Die erforderlichen Formulare für einen Bauantrag sind im Internet unter www.siegen-wittgenstein.de – Stichwort: „Bauanträge“ zu finden. Unter dem Stichwort „Katasterauskunft“ erhält man eine schriftliche Anforderung für die Erstellung eines amtlichen Lageplans vom Amt für Liegenschaftskataster und Geoinformation des Kreises Siegen-Wittgenstein. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Lageplan durch öffentlich bestellte Vermessungsingenieure erstellen zu lassen.

Auskünfte hinsichtlich der Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung sind bei den Stadtwerken zu erhalten. Bitte wenden Sie sich an Marlies Schaffrath, Telefon 02733 / 288-176, E-Mail: m.schaffrath@hilchenbach.de und Heiner Wetz, Telefon 02733 / 288-173, E-Mail: h.wetz@hilchenbach.de

Auskünfte zum Denkmalschutz sind bei Sebastian Lemoine erhältlich, Telefon 02733 / 288-158, E-Mail: s.lemoine@hilchenbach.de.

Tipps zum Energiesparen und zu entsprechenden Fördermöglichkeiten bietet die Stadt Hilchenbach weiterhin durch den zertifizierten Energieberater Oliver Fischer an, erreichbar unter: Telefon 02733 / 288-155, E-Mail: o.fischer@hilchenbach.de. Die Sprechstunde findet auch künftig jeden ersten Donnerstag im Monat statt.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Stadt Hilchenbach in der Rubrik Bauen & Wohnen – Bauberatung ersichtlich.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier