Liebenscheid – Schlittenhunderennen 2019

(wS/red) Liebenscheid 19.12.2018 | Schlittenhunderennen 02. – 03. Februar 2019

Damals wie heute steht Liebenscheid für die hervorragende Organisation und den guten Ablauf des Rennens im schönen Westerwald.
Wir als Veranstalter haben uns rund um das Rennwochenende einiges einfallen lassen, um die Tra-dition des Rennens in Liebenscheid weiter fortzuführen um die Musher und die Zuschauer mit einem interessanten Programm zu begeistern.
Am ersten Februar – Wochenende wird ein internationales Starterfeld u. a. aus den Niederlanden, Belgien, Polen und Deutschland erwartet. Das Rennen wird mit reinrassigen Schlittenhunden und wie auch schon in den Vorjahren mit offenen Gespannen gefahren. Falls witterungsbedingt kein Schneerennen stattfinden kann, wird ein Wagenrennen mit Trai-ningswagen durchgeführt.

Foto: Katrin Weber

NEU ist eine verkürzte Wagenrennstrecke in Liebenscheid, welche als Ausweichstrecke bei Schneemangel dient. Bei diesem Streckenverlauf kommt zwar das typische Streckenprofil – Wes-terwälder rauf und runter – nicht richtig zur Geltung, aber sie verläuft hauptsächlich auf Wald- und Wiesenwegen. Weitere Highlights am Rennwochenende sind die Vorführungen der BRH Rettungshundestaffel am Rothaarsteig e.V., welche an beiden Tagen in der Mittagspause stattfinden. Auch eine Kinderhüpfburg darf natürlich nicht fehlen und wird freundlicherweise von der EVM Energieversorgung Mittelrhein zur Verfügung gestellt. Die Schirmherrschaft über unsere Veranstaltung hat mit großem Dank MDL Herr Michael Wäschenbach übernommen.

Sollten weder ein Wagen- noch ein Schneerennen stattfinden können, so findet auf jeden Fall am 02. Februar 2019 ab 20 Uhr die legendäre Musherparty in der Mehrzweckhalle statt.
Für den Musherball ist es den Organisatoren gelungen die im Westerwald bekannte und beliebte Party-Cover-Band „The Kolbs“ für Liebenscheid zu begeistern.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier