Bad Berleburg – Unfallflucht mit 10.000 Euro Sachschaden – Polizei bittet um Hinweise

(wS/ots) Bad Berleburg 14.01.2019 | Nach Crash in Leitplanke sucht die Polizei den Wagen/Fahrer, der das Fahrzeug abgeschleppt hat

Am Samstagabend in der Zeit zwischen 21.30 und 22.20 Uhr kam es auf der L 553 zwischen Arfeld und Schwarzenau zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer in die Leitplanke fuhr. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 10.000 Euro. Im weiteren Verlauf der Geschehnisse wurde der verunglückte PKW mithilfe eines noch unbekannten großen PKWs (ggf. SUV) geborgen bzw. abgeschleppt.

Da der Fahrer des verunglückten PKW sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte, ermittelt nun das Kreuztal/Bad Berleburger Verkehrskommissariat gegen ihn wegen Unfallflucht. Zeugen, die die das Unfallgeschehen beobachtet haben bzw. sachdienliche Angaben zu dem Fahrer des Unfallautos machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02751-909-0 zu melden. Gleiches gilt für Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem abschleppenden Fahrzeug (größerer PKW/SUV) machen können.

Symbolfoto wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier