Siegen/Wilnsdorf – Mann versucht gefälschte Rezepte einzulösen: Festnahme

(wS/red) Siegen/Wilnsdorf 08.01.2019| Illegaler Handel mit Medikamenten wird vermutet

Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt aktuell gegen einen 37-jährigen Siegener wegen Betrugs, Urkundenfälschung und des Verdachts des illegalen Handels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln.

Der Mann hatte im Verlauf des gestrigen Montags bei verschiedenen Apotheken in Siegen, Eiserfeld, Weidenau, Kaan-Marienborn und Wilnsdorf versucht, zahlreiche gefälschte Rezepte einzulösen. Gegen 16.30 Uhr wurde der 37-Jährige schließlich von einer Wilnsdorfer Streifenwagenbesatzung in einer Apotheke in Niederdielfen vorläufig festgenommen und anschließend der Wache zugeführt.

 

Symbolfoto: Rike / pixelio.de

Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

 

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute