Neunkirchen – Das Leben der Insekten Naturvortrag im Otto-Reiffenrath-Haus

(wS/red) Neunkirchen 13.02.2019 | Die Umweltberatung der Gemeinde Neunkirchen lädt zu einem interessanten Vortrag zum Thema Insekten ein.

Am Donnerstag, dem 28 Februar 2019 ist um 19.00 Uhr der Heimatverein Littfeld zu Gast im Otto Reiffenrath-Haus.

Unter dem Überbegriff „Hummeln, Wildbienen und weitere Insekten“ werden Bruno Steuber und Umweltberater Matthias Jung über das Insektensterben und mögliche Gegenmaßnahmen referieren. So geht es vor allem das Kennenlernen der neben unserer domestizierten Honigbiene so wichtigen Wildbienen. Sie gilt als Bestäuber vieler Nutz- und Wildpflanzen. Auch die bei uns heimischen Hummelarten, deren wichtiger Schutz und Förderung stehen im Fokus der Naturfreunde.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist kostenlos. Der Verein freut sich über eine Spende.

Eine Erdhummel sammelt Nektar auf dem auch als Buddleia bekannten Sommerflieder.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier