Pkw macht sich selbständig: Zwei Person verletzt

(wS/red) Niederschelden 31.03.2019 | Feuerwehr und Rettungsdienst rückten am Sonntagabend nach Niederschelden in die Straße ,,Am Rosengarten“ an. Ein Opel-Fahrer parkte sein Fahrzeug oberhalb des Sportheims ,,Am Rosengarten“. Die Beifahrerin blieb in dem geparktem Wagen sitzen.
Der Wagen kam auf der abschüssigen Straße ins Rollen, so dass der Pkw rückwärts den Berg hinunter rollte. Die Beifahrerin drehte das Lenkrad nach links, wodurch der Pkw eine Böschung hinunter rollte.

Der Fahrer, der kurz vorher das Fahrzeug abstellte, bemerkte dies und versuchte den Wagen zu stoppen. Bei dem Versuch das Fahrzeug anzuhalten wurde er von dem Pkw überrollt und schwerst verletzt. Unterhalb der Böschung stand ein weiterer geparkter Opel, der den selbständig rollenden Pkw letzendlich stoppte.
Die Beifahrerin erlitt bei dem Unfall einen Schock. Nach der notärztlichen Erstversorgung vor Ort wurden beide Verletzten in Krankenhäuser eingeliefert. Angaben zur Höhe des Sachschaden konnten derzeit noch nicht gemacht werden.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier