Jahreshauptversammlung ADFC Siegen-Wittgenstein

(wS/red) Siegen 06.04.2019 | Jahreshauptversammlung 2019 des ADC Siegen-Wittgenstein

Siegen. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des ADFC Siegen Wittgenstein konnte 1. Vorsitzender, Daniel Neumann, viele Mitglieder begrüßen. Er berichtet über die erfolgreiche Arbeit in den Gremien, in denen der ADFC vertreten ist. Es sind unter anderem der Verkehrsausschuss der Stadt Siegen und die AG Kommunale Mobilität des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Viele Veranstaltungen in Siegen und umliegenden Kommunen wurden durch des ADFC unterstützt. Dies geschah meist durch Infostände, an denen sich die Besucher zum Thema Alltagsradfahren und Touristische Angebote in der Umgebung informieren konnten.

Der geschäftsführende Vorstand um den 1. Vorsitzenden Daniel Neumann (2. Vorsitzender: Holger Poggel, Kassiererin: Brigitte Korpork, Schriftführer: Hans-Gerhard Maiwald) wurde wiedergewählt; in den erweiterten Vorstand wurde neben den Beisitzern Manfred Rhode und Jens Kremer als 3. Beisitzer Sven Gaedtke neu gewählt. Er ersetzt Karsten Riedl, dem der Vorstand ausdrücklich für seine Arbeit dankte. Der Kassenbericht ergab eine solide Bilanz und der Vorstand wurde von den Mitgliedern nach Vortrag der Prüfer entlastet.

Zum Bericht über die Jahresplanung teilt der Vorsitzende mit, dass neben wieder zahlreichen Infoständen und dem Fahrradflohmarkt am 13. April 2019, dieses Jahr der ADFC Bundesverband den 40.und der ADFC Landesverband NRW seinen 35. Geburtstag feiern. Außerdem werden am 2. Juni 2019 in Düsseldorf die Unterschriften der Aktion „Aufbruch Fahrrad“ im Rahmen der ADFC-Sternfahrt an den Landtag übergeben.

Ferner wurde beschlossen, ein Fahrrad-Codiergerät anzuschaffen, um es den Fahrradbesitzern in Südwestfalen wieder zu ermöglichen, ihre Fahrräder codieren zu lassen und somit besser vor Diebstahl zu schützen. Es gab danach Beiträge und Diskussionen zu den Verkehrsverhältnissen in Siegen und zu Planungen von Fahrradstraßen und Radwegen. Den Abschluss bildete ein Ausblick in die Zukunft d.h. Ziel „menschengerechte Stadt“, Entwicklung der Mobilität und Technik der Fahrräder ( E-Bikes und voll verkleidete Fahrräder)

Der Vorstand des ADFC Siegen-Wittgenstein 2019. V. l,: Sven Gaedtke, Hans-Gerhard Maiwald, Holger Poggel, Brigitte Korpork, Daniel Neumann, Manfred Rhode und Jens Krämer. Foto: Verein

 
Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier