Katze als blinder Passagier im Motorraum

(wS/red) Siegen 03.05.2019 | Katze auf Spritztour im Motorraum

Eine Katze hat es vorgezogen, einmal eine Spritztour im Motorraum eines Pkw zu unternehmen. Die Fahrerin eines Opel Astra startete mit ihrem Mann in Eiserfeld um zum Aldi-Markt in die Marienborner Straße zu kommen. Der Frau fiel auf, dass die Gänge so schlecht zu schalten gingen, hat sich aber erst nichts dabei gedacht.

Als sie am Aldi-Parkplatz ankamen, wollte ihr Mann danach schauen. Zufällig war ein „gelber Engel“ vom ADAC vor Ort und zusammen forschte man nach der Ursache, die allerdings schnell gefunden war. Beim Öffnen des Motorraums entdeckte man die total verängstigte Katze und befreite sie aus ihrer misslichen Lage. Die inzwischen eingetroffene Feuerwehr kümmerte sich um sie und nahm sie auch mit.

 

Fotos: Marcel Groß wirSiegen

Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier