Notfalldosen jetzt auch im Bad Berleburger Rathaus

(wS/red) Bad Berleburg 04.06.2019 | Notfalldosen jetzt auch im Bad Berleburger Rathaus

Die kleine, grüne Dose mit allen wichtigen Informationen für den Notfall ist jetzt auch im Bad Berleburger Rathaus erhältlich. Auf einem Info-Blatt in der Notfalldose können alle relevanten Daten eingetragen werden, die Dose wird anschließend im Kühlschrank aufbewahrt. Dort können Retter sie im Notfall schnell finden. „Im Ernstfall kann das wertvolle Zeit sparen“, betont Bürgermeister Bernd Fuhrmann. Er überreichte die Notfalldose jetzt offiziell an Olga Root, die im Rahmen einer Rentenberatung zu Besuch bei Holger Homrighausen im Rathaus war.

Die Notfalldose ist im Bürgerbüro sowie bei der SeniorenServiceStelle im Bad Berleburger Rathaus erhältlich. Wer Interesse hat, bekommt die Dose kostenlos, eine Spende für den Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafelverein e.V. ist aber willkommen. Informationen gibt es bei Abteilungsleiter Christian l’Hiver (c.lhiver@bad-berleburg.de, 02751/923-226) oder bei Holger Homrighausen (h.homrighausen@bad-berleburg.de, 02751/923-268).

Olga Root bekam eine der ersten Notfalldosen im Rahmen einer Rentenberatung im Bad Berleburger Rathaus. Überreicht wurde sie durch Bürgermeister Bernd Fuhrmann sowie Holger Homrighausen und Christian l’Hiver (v.l.) vom Bürger- und Seniorenservice der Stadt. Bildnachweis: Stadt Bad Berleburg

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier