Ausweichmanöver in Kreuztal-Eichen endet an Baum

(wS/ots) Kreuztal-Eichen 05.07.2019 | In den Donnerstagabendstunden (04.07.2019) ist ein Auto nach einem Ausweichmanöver gegen einen Baum geprallt.

Gegen 22 Uhr wollte ein 55-jähriger mit seinem Auto von der Eichener Straße auf die vorfahrtberechtigte Hagener Straße abbiegen. Ein auf der Hagener Straße in Richtung Kreuztal fahrender 20-jähriger Pkw-Fahrer wich dem sich vortastenden 55-Jährigen aus. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen einen Baum.

Sanitäter versorgten die leichten Verletzungen des 20-Jährigen. Das Verkehrskommissariat Kreuztal hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf 2.500,- Euro geschätzt

Symbolgrafik: Pixabay

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier