Ehrung langjähriger Mitglieder des DRK-Frauenvereins Wilnsdorf e.V.

(wS/red) Wilnsdorf 23.07.2019 | Der DRK-Frauenverein Wilnsdorf traf sich kürzlich zur jährlichen Mitgliederversammlung und Ehrung langjähriger Mitglieder im Museum Wilnsdorf.

Die Vorsitzende, Frau Christa Schuppler, begrüßte die Mitglieder, die Bezirksfrauen und die Kita- und Großtagespflege-Leitungen sehr herzlich. Von Seiten des DRK-Kreisverbandes hatte Herr Dr. Martin Horchler wertschätzende Worte mitgebracht.

Im Jahresbericht erörterte die Vorsitzende die aktuellen Zahlen zum Kindergartenjahr 2018/2019.

Es gab auch Neuigkeiten zu berichten. Das Familienzentrum Galileo Oberdielfen wurde um eine Gruppe erweitert. Im Mai letzten Jahres konnte die Gruppe die umgebauten Räumlichkeiten im Obergeschoss der Kita beziehen. Die Erweiterung der Räume, des Außengeländes und das 25jährige Jubiläum der Einrichtung wurden mit einem großen Einweihungs- und Jubiläumsfest im Mai dieses Jahres gefeiert.

Als Ausblick in die Zukunft gab die Vorsitzende bekannt, dass aktuell in Obersdorf an einer räumlichen Erweiterung der Kita gearbeitet wird, um die bestehende 4. Gruppe dort auch in die Zukunft führen zu können. Der Rat der Gemeinde Wilnsdorf hatte bereits im letzten Jahr den ehemaligen Bürgerraum in Obersdorf zur Erweiterung der Möglichkeiten zur Verfügung gestellt.

Zum Abschluss der Versammlung zeichnete Christa Schuppler gemeinsam mit Dr. Martin Horchler langjährige Mitglieder des Vereins mit Ehrenurkunde, Ehrennadel sowie Blumenstrauß aus.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Frau Gerlind Klein geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Frau Edith Aillaud, Frau Helga Faust sowie Frau Claudia Geisler geehrt. Auf eine 50-jährige Mitgliedschaft blicken Frau Anneliese Heinz, Frau Christa Kunz, Frau Christel Müller und Frau Magdalene Pieck zurück.

Christa Schuppler dankte allen Anwesenden für Treue und Einsatz für den Verein. Sie unterstrich die besondere Bedeutung der Trägerschaft der fünf Kindertagesstätten und der Großtagespflege im Gemeindegebiet und die darin bestehende wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe, die der DRK-Frauenverein hiermit erfüllt.

Von vorne links: Christa Schuppler, Christel Müller, Edith Aillaud, Gerlind Klein, Magdalene Pieck, Christa Kunz, Anneliese Heinz, Kerstin Krumpholz Von hinten links: Dr. Martin Horchler, Helga Faust, Claudia Geisler, Nicole Klein

Foto: DRK-Frauenverein Wilnsdorf e.V.

 

178 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute