Hitzeschlacht im Pulverwaldstadion in Erndtebrück

(wS/red) Erndtebrück 05.07.2019 | Stabszug des Einsatzführungsbereichs 2 gewinnt Dünsch-Cup

Zum achten Mal in Folge wurde das Fußballturnier des Luftwaffenstandortes Erndtebrück, der sogenannte „Dünsch-Cup“, im Stadion des TuS Erndtebrück ausgetragen. Zum ersten Mal konnte sich der Stabszug den Wanderpokal bei brütender Hitze sichern.
Der „Dünsch-Cup“ fand kürzlich mit freundlicher Unterstützung des Teams des Restaurant Bauer´s in der vom TuS Erndtebrück zur Verfügung gestellten „Pulverwaldkampfbahn“ statt. Insgesamt nahmen von den Einheiten und Dienststellen der Hachenberg Kaserne sechs Mannschaften am Turnier teil. Seit 2012 wird, in Gedenken an den damals verstorbenen Angehörigen des Einsatzführungsbereichs 2, Hauptmann Dennis „Dünsch“ Dünhaupt, um den Wanderpokal gerungen.

Kühler Kopf war entscheidend
Nach der offiziellen Begrüßung der Spieler durch den stellvertretenden Leiter der Einsatzgruppe, Oberstleutnant Oliver Eisenberg, wurden das Turnier durch den Sportoffizier, Hauptmann Nico Hofmann, eröffnet.
Gespielt wurde im Ligamodus. Bei hochsommerlichen Temperaturen heizte sich das Geschehen auf dem Platz schnell auf, doch die Spieler behielten permanent einen kühlen Kopf. Bei teilweise spannenden Begegnungen kristallisierten sich aber schnell vier Mannschaften für die Halbfinals heraus. Darunter auch der Vorjahressieger der Einsatzführungsausbildungsinspektion 23, welcher es anschließend auch verdient ins Finale geschafft hatte. Dort wartete der „Underdog“ – der Stabszug. Mit beachtlichem Fußball und einer großen Energieleistung stand der Stabszug als Gegner im Finale fest.
Ein knappes 1:0 reichte am Ende für den Stabszug um den Wanderpokal zum ersten Mal zu Gewinnen.

Emotionale Siegerehrung im Hachenberg-Casino
Bei der anschließenden Siegerehrung im Hachenberg-Casino gab es eine emotionale Pokalübergabe. Die eigens dafür angereiste Familie des verstorbenen Kameraden, Hauptmann Dennis Dünhaupt, würdigte die regelmäßige Durchführung dieses Turniers. Nach ergreifenden Worten überreichte Frau Dünhaupt den Pokal an den Sieger.

Bild: Oliver Klaas Diesjähriger Sieger des „Dünsch-Cup“ und Gewinner des Wanderpokals wurde die Mannschaft des Stabszuges.

Bild: Daniel Heinen Soldatinnen und Soldaten des Luftwaffenstandortes Erndtebrück spielten zum achten Mal um den „Dünsch-Cup“.

Bild: Oliver Klaas Pokalübergabe im Hachenberg-Casino. Frau Dünhaupt überreicht den Wanderpokal an den Stabszug

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier