Helberhäuser Ultraläufer bei 24h-Lauf in Bottrop

(wS/red) Hilchenbach-Helberhausen 29.08.2019 | Melise Souto Tuna – Deutsche Meisterin im 24 Stunden-Lauf

Bei den Deutschen Meisterschaften im 24-Stunden Lauf in Bottrop haben die beiden Ausnahme-Langstreckenläufer der LG Kindelsberg Kreuztal / TSG Helberhausen Melise und Manuel Tuna erneut ihre Ultra-Ausdauer unter Beweis gestellt. Der von der DLV, DUV und dem Verein Adler Bottrop ausgerichtete Wettkampf fand am Fuß des Bottroper Tetraeders statt. Im Volkspark Batenbrock wurde der Wettkampf auf einem 1,26km langen Rundkurs ausgetragen, der nachts beleuchtet war. Pünktlich um 11:00 Uhr am 24.8.2019 startete der Lauf und alle 170 Läuferinnen und Läufer hatten anschließend mit der enormen Hitze von über 32° zu kämpfen. Einige Läufer entschieden bereits nach nur einigen Stunden Laufzeit, vorzeitig aus dieser Hitzeschlacht auszusteigen.

Selbst Manuel, der sonst mit Wettkämpfen bei hohen Temperaturen gut zurechtkommt, hatte seine Probleme. Er musste sein Anfangstempo später deutlich zurückschrauben und blieb hinter seinen eigenen Erwartungen zurück. Dennoch errang mit 182,6 gelaufenen Kilometern den hervorragenden 4. Rang in der M50 von über 20 Startern in dieser Altersklasse.

Melise Souto Tuna wurde mit der stolzen Leistung von 128,3 km Deutsche Meisterin in der Klasse U23. Nach den beiden Teilnahmen an 24 Stundenläufen in 2017 in Gotha und 2018 in Bottrop sicherte sie sich in diesem Jahr erstmals den Meistertitel.

Die Auswahl an Speisen und Getränken durch die Organisatoren war ausgesprochen vielseitig. Dennoch freuten sich Manuel und Melise, dass sie zusätzlich durch die mitgereisten Diogo Souto Tuna und Nina Hoffmann fürsorglich betreut wurden.

Mit am Start war auch Werner Stöcker, der sich den Deutschen Meistertitel in der Altersklasse M80 mit insgesamt 131,4km sicherte. Damit stellte er zudem einen neuen deutschen Rekord in seiner Altersklasse auf, der vorher bei 127 km lag.

Bericht: Heike Fuchs
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier