Enkeltrick-Betrüger bringen Freudenberger Seniorin um Erspartes

(wS/ots) Freudenberg-Büschergrund 16.09.2019 | Immer wieder fallen Senioren auf diese Masche herein

Bereits am Freitagnachmittag (13.09.2019) haben unbekannte Betrüger von einer 85-jährigen Seniorin mit der hinterhältigen Masche des „Enkeltricks“ Bargeld erlangt. Eine unbekannte weibliche Anruferin meldete sich bei der Seniorin und gab sich als deren Enkelkind aus. Man gab vor dringend Geld für den Kauf einer Eigentumswohnung zu benötigen. Nach dem ersten Anruf erfolgten weitere Telefonate, in denen eine Übergabe von Bargeld vereinbart wurde.

In einer Plastiktüte übergab die gutgläubige Seniorin eine hohe vierstellige Euro-Summe an eine rund 180cm große, korpulente Frau mit dunklen Haaren. Die mit den Betrügern im Bunde stehende Geld-Abholerin hielt eine dunkelblaue Tasche auf, in welche die Seniorin ihr in einer Plastiktüte gestecktes Geld hinein legte. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Geld-Abholerin mit dunkel-blauer Tasche und auf ein möglicherweise, verdächtiges Fahrzeug, in das die korpulente Verdächtige eingestiegen sein könnte (Tel. 0271-7099-0).

Enkeltrick am Telefon | Foto: © wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier