Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehr Müsen

(wS/mg) Müsen 10.11.2019 | Nachdem am Samstag, den 02.11.2019 die Erwachsenen der Feuerwehr Müsen ihre Herbstübung hatten ( wir berichteten ) durften nun auch die Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr Müsen zeigen, was sie das ganze Jahr über gelernt haben.

Die 10 bis 18-Jährigen hatten die Aufgabe sich um einen Container zu kümmern, der nach einem Verkehrsunfall Feuer gefangen hatte. Ganz professionell haben die Jugendlichen der Feuerwehr Schläuche verlegt, die Wasserversorgung hergestellt und den Brand gelöscht. Während sich einige Jugendliche um das Feuer kümmerten mussten die anderen sich um den eingeschlossen Unfallfahrer kümmern.

Auch hier hat man gesehen das jeder Handgriff sitzt und die Jugendlichen schon viel Erfahrungen im Umgang mit den Rettungswerkzeugen der Feuerwehr sammeln konnten. Nach nur kurzer Zeit war der verunfallte Fahrer befreit und konnte an den Rettungsdienst übergeben werden.Zum Schluss wurde die Straße noch wie nach jedem Unfall von Scherben und Trümmerteilen befreit und die Übung wurde erfolgreich beendet.

Die Feuerwehr freut sich immer über Neuzugänge. Wer also interessiert an der Arbeit der Feuerwehr ist kann sich gerne jederzeit in den ortsansässigen Gerätehausern melden.

 

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier