Siegen: Empfang ausländischer Studierender

(wS/red) Siegen 07.11.2019 | Begrüßung im Ratssaal: Mehr als 80 Studierende und Gastwissenschaftler aus aller Welt in Siegen

China, Indien, Spanien und die Schweiz: Das sind nur einige der Länder, aus denen mehr als 80 Studierende und Gastwissenschaftler für das kommende Wintersemester nach Siegen kommen. Im historischen Ratssaal der Stadt Siegen wurden sie jetzt von Bürgermeister Steffen Mues empfangen.
Bürgermeister Mues freute sich gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Studierendenwerkes Detlef Rujanski, so viele neue Gesichter in Siegen begrüßen zu dürfen. Auch Prof. Dr. Volker Wulf, Prorektor der Universität Siegen für Digitales und Regionales, hieß die neuen Studierenden willkommen. „Lernen Sie voneinander, forschen Sie gemeinsam und suchen Sie den Kontakt auch zu den deutschen Studierenden – ich bin mir sicher, sie werden sich darüber freuen!“, ermunterte er die Gruppe.
Nathalie Bourin-Budig von der Abteilung International Student Affairs (ISA) der Siegener Universität betreut die Studierenden, auf die in den nächsten Tagen ein vielfältiges Programm mit diversen Exkursionen wartet. So startete im Anschluss an den Empfang eine größere Gruppe indischer Gaststudenten zum Stadtrundgang durch Siegen.

Mehr als 80 Studierende aus vier Kontinenten kommen für das Wintersemester nach Siegen. Sie wurden jetzt im Ratssaal der Stadt von Bürgermeister Steffen Mues (Mitte) empfangen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier