Yoga-Saison 2020 in Hilchenbach startet

Der beliebte Yoga-Kurs mit Anne Schreiber startet in die neue Saison und beginnt mit einem Anfänger- und einem Fortgeschrittenenkurs vom 13. Januar bis zum 23. März 2020. Anmeldungen ab kommender Woche möglich

(wS/red) Hilchenbach 28.11.2019  |Wie gewohnt findet der Kurs montags in den Räumen der Celenus Klinik, Ferndorfstraße 14, in Hilchenbach statt. Die Einteilung in die unterschiedlichen Leistungslevel ist dabei geblieben. Der Anfängerkurs um 17:30 Uhr richtet sich an alle Interessierten, die bisher kaum oder wenig Yoga-Erfahrung haben und dem Leistungslevel 0-1 entsprechen. Der spätere Kurs um 19:00 Uhr mit dem Level 1-2 ist für diejenigen gedacht, die etwas sportlicher sind und bereits einige Vorkenntnisse mitbringen. Die Kursgebühr bleibt mit 90 Euro für zehn Einheiten à 90 Minuten unverändert.

Zwei Neuerung gibt es im neuen jedoch Jahr: „Die Kurse sind so beliebt, dass die Plätze innerhalb von Minuten vergeben sind. Yoga-Neulinge haben da kaum eine Chance. Für die ersten beiden Kurse werden im neuen Jahr deshalb statt der bisher üblichen 15 Plätze, nunmehr 20 Plätze vergeben. Das bedeutet jedoch, dass der Kurs nicht bei der Krankenkasse für eine Teilkostenerstattung eingereicht werden kann und die Teilnehmer die Kosten selbst tragen müssen.“, erklärt Patricia Lutter vom Touristik- und Kneippverein Hilchenbach e.V. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Überweisung der Gebühr vor Kursbeginn, da ansonsten der Teilnehmerplatz neu vergeben wird.

Mit der erweiterten Teilnehmerzahl möchte der Verein versuchen, einem größeren Personenkreis die Möglichkeit zu geben, die Sportart kennen zu lernen und an den Kursen teilzunehmen. Bei den nächsten beiden Kursen im Frühjahr wird die Teilnehmerzahl jedoch wieder auf 15 Plätze begrenzt sein, sodass diese Kurse wieder bei den Krankenkassen eingereicht werden können.

Foto: Stadt Hilchenbach

Die Anmeldungen für die beiden Kurse im Januar, nimmt ab Montag, 2. Dezember die Geschäftsstelle des Tourismus- und Kneippvereins Hilchenbach e.V. ausschließlich per Telefon unter 02733/288-133 entgegen.