Erndtebrück: Einbruch in Einfamilienhaus, Täter wurden überrascht

(wS/ots) Erndtebrück 17.01.2020 | 13-Jährige erwischte Einbrecher, diese flohen unverzüglich

Eine 13-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Straße Zum Dastloch in Erndtebrück wurde in den frühen Abendstunden des 16.01.2020 Zeugin eines Einbruchs. Durch ungewohnten Lärm im Haus wurde die junge Frau aufmerksam auf zwei mit Sturmhauben maskierte Täter, die sich über die Terrassentüre gewaltsam Zutritt zum Haus verschafft hatten. Diese durchwühlten mehrere Schränke, verließen jedoch fluchtartig das Haus, als sich die 13-Jährige bemerkbar machte.

Zur erlangten Beute können bisher keine abschließenden Angaben gemacht werden. Das zuständige Kriminalkommissariat in Bad Berleburg hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen und bittet um gezielte Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Angaben zu verdächtigen Personen oder einem verdächtigen Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Bad Berleburg (Tel.: 02751 / 909-0) zu melden.

Symbolfoto wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier