Hilchenbach: „Kultur-Wegweiser“ installiert

(wS/red) Hilchenbach 10.01.2020 | „Kultur – Wegweiser“ installiert

„‘Steiler Weg 2‘ – Wo ist denn das?“ Diese Frage, immer wieder von Interessenten gestellt, die Karten für die Veranstaltungen des „Gebrüder-Busch-Kreises e.V.“ erwerben oder Informationen zum Programm der Kulturgemeinde von den Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle erhalten wollten, wird in Zukunft wohl weniger oft formuliert werden. Seit Ende November dient eine Hinweis- und Informationstafel an der Einmündung Steiler Weg / B 508 als Wegweiser zum gesuchten Büro. Die besagte Orientierungshilfe wurde nun in Anwesenheit der Initiatoren und Produzenten „freigeschaltet“.

Die von Herrn Markus Völkel, als Vorstandsmitglied im „Gebrüder-Busch-Kreis e.V.“, angeregte und auf den Weg der Produktion gebrachte Stahlkonstruktion wurde von Auszubildenden aus dem Bereich Anlagenmechanik der SMS group unter der Anleitung ihres Ausbilders Herrn Dominik Heinrich sowie ihres Ausbildungsleiters Herrn Christof Nadler entworfen, im Hinblick auf die praktische Umsetzung des Entwurfs geplant und schließlich technisch umgesetzt. Die Kosten für Material wie Arbeitszeit wurden von der SMS group übernommen – sozusagen als eine Spende zugunsten der Kulturgemeinde. Die Vorbereitung des Stellplatzes wie die Aufstellung der Infotafel erfolgte nach Genehmigung vonseiten aller bei derartigen Projekten zuständigen Behörden (z. B. Bauamt der Stadt Hilchenbach) durch Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Hilchenbach.

Auf dem Foto zu sehen (von links): Christian Sobotka (GBK), Dörthe Müller (GBK), Christof Nadler (SMS group), Andrea Müller (GBK), Markus Völkel (GBK), Olaf Kemper (GBK), Timo Wied (SMS group).

Die Konstruktion, bestehend aus Stahlpfosten und Querstreben, über denen sich ein geschwungenes Dach aus eben solchem Material wölbt, greift das Logo des „Gebrüder-Busch-Kreises e.V.“ auf. Ein Feld der Hinweistafel enthält die Informationen zur Geschäftsstelle, ein weiterer Teil ist für Banner reserviert, die auf das aktuelle Programm hinweisen und die entsprechend laufend aktualisiert werden. Den bei der Übergabe der Informationstafel Anwesenden erläuterte Herr Dominik Heinrich den Prozess der Entwicklung des nun vollendeten Objekts, auch um zu zeigen, wie wichtig der SMS group die Verzahnung von Theorie und Praxis und die Förderung von Kreativität im Prozess der Ausbildung der ihr anvertrauten jungen Menschen ist.

Herr Olaf Kemper dankte als Vorsitzender des „Gebrüder-Busch-Kreises e. V.“ allen, die zum Gelingen des Projekts beigetragen haben.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier