Kirchen – 600 qm trockener Waldboden brannte

(wS/red) Kirchen 28.04.2020 | Waldbrand in Kirchen

Am 26.04.2020 wurde gegen 23:30 Uhr zunächst der Löschzug 1 – Kirchen zu einem Waldbrand im Bereich der Kirmesfeldstraße in Kirchen alarmiert. Auf ca. 600m² brannte hier trockener Waldboden, das Feuer war weithin sichtbar. Umgehend wurden die LZ 6 – Herkersdorf-Offhausen und 10 – Wehbach-Wingendorf (Atemschutzkomponente) nachgefordert. Im weiteren Verlauf des Einsatzes kamen zudem noch der LZ 3 – Freusburg sowie die SEG Transport des DRK zum Einsatz. Der Brand war nach rund einer Stunde unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis ca. 03:00 Uhr in der Nacht an. Nach Abschluss der Löscharbeiten verblieb eine Staffel des LZ 1 – Kirchen noch bis 07:00 Uhr als Brandwache an der Einsatzstelle.

Foto: Feuerwehr

Eingesetzt waren die 4 genannten Löschzüge und die Feuerwehreinsatzzentrale sowie die Wehrleitung der VG-Feuerwehr Kirchen mit insgesamt 60 Einsatzkräften. Zusätzlich die SEG Transport des DRK, der Rettungsdienst, die Polizei und ein privater Forstunternehmer mit schwerem Rückegerät.

Zur Brandursache können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden, verletzt wurde niemand.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier