1.FC Kaan-Marienborn: Saida und Michael Lenk ein weiteres Jahr an Bord

(wS/red) Siegen 18.05.2020 | Kaan-Marienborns Co-Trainer Mounir Saida und Torwarttrainer Michael Lenk haben ihre Verträge beim Oberligisten um ein weiteres Jahr verlängert.
Mounir Saida rückte nach der Ernennung von Tobias Wurm als Chefcoach als Co-Trainer zur Saison 2019/20 an dessen Seite. Der A-Lizenz-Inhaber schnürte zuvor bereits als Spieler die Stiefel für die Käner und feierte auch als Co-Trainer seinerzeit sportliche Erfolge wie Aufstiege und Kreispokalsiege.

Torwarttrainer Michael Lenk

Mit dem ehemaligen Weggefährten Tobias Wurm entwickelte sich im Trainingsbetrieb und an der Seitenlinie schnell ein harmonisches, konstruktiv arbeitendes Duo. Für das Torwarttraining wird sich auch in der kommenden Spielzeit Michael Lenk verantwortlich zeigen. Auch der ehemalige Käner bleibt dem Oberligisten für ein weiteres Jahr erhalten.

Tobias Wurm und Mounir Saida

Jochen Trilling fand lobende Worte für die Arbeit beider Trainer: „Wir freuen uns, dass Mounir und Mimi für ein weiteres Jahr bei uns bleiben. Die Mannschaft hat sich unter dem Trainerteam während der Saison weiterentwickelt und einige Schritte in eine erfolgsversprechende Richtung gemacht. Nun sind wir froh, dass uns beide mit ihrem Engagement und der positiven Leidenschaft auch weiterhin unterstützen.“ Chefcoach Tobias Wurm dazu: „Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerungen von Mounir und Michael und natürlich auf unsere weitere Zusammenarbeit, die von großem Vertrauen geprägt ist. Gemeinsam wollen wir weiterhin die Mannschaft und jeden einzeln Spieler sportlich und persönlich weiterentwickeln.“

Fotos: 1.FC Kaan-Marienborn 07 e.V.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier