„Ech sin Sejerlänner!“ – Schutz-Masken aus Netphen

(wS/red) Netphen 14.05.2020 |  Jetzt können auch alle Siegerländer und Wittgensteiner  sich mit einer Maske mit Wörtern im jeweiligen Platt schützen.

Als auch in NRW die Masken-Pflicht eingeführt wurde, hat Nico Eggers recht zeitnah ein Masken-Design entworfen und gemeinsam mit einem befreundeten Lieferanten diese Maske auf den Weg gebracht. Im Anfang geb es leichte Probleme mit der Herstellung und den Materialien, dies bekam man aber dann recht schnell in den Griff.

„ Die Lieferzeit hat zwar ein paar Tage länger gedauert als anfänglich geplant, aber wir wollten eine recht hochwertige und waschbare Maske auf den Markt bringen“ so Nico Eggers.
Neben den beiden Modellen, sind momentan auch weitere Masken,  für Kunden von Nico Eggers, in Produktion. „Wir sind in der Lage individuelle Masken ab einer Stückzahl von 10 Stück zu produzieren. Wir können diese Masken mit Kundenloge oder nach Wunsch bedrucken“.

Einer der ersten Kunden war Netphens Bürgermeister Paul Wagener, der schnell entschlossen Masken mit dem Logo und dem Wappen der Stadt Netphen in Auftrag gab. Diese Masken holte er dann auch am 13. Mai persönlich in den Geschäftsräumen ab.

Nico Eggers (Futura Druck) und Bürgermeister Paul Wagener (Netphen)

Die Siegerländer und Wittgensteiner Masken erhalten Sie nun bei Futura Druck oder Online unter futura24.de