Ein Jubiläum der besonderen Art – Vor 20 Jahren wurde die „4. Welle“ des TuS Ferndorf Millennium-Meister

(wS/red) Kreuztal-Ferndorf 08.05.2020 | Ein Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr und eine erfolgreiche Saison

Es geschah vor 20 Jahren, nämlich im Millennium-Jahr 2000. Wir hatten gerade das neue Jahrtausend begrüßt, da schickte sich der TuS Ferndorf an, mit seiner „4. Welle“ die Millennium-Meisterschaft zu holen.

Aber blättern wir zurück:
Nach einem schweren Abschlußspiel gegen Littfeld/Eichen 2 wurde die Meisterschaft der 1. Kreisklasse mit einem 22:20 Sieg perfekt gemacht.

Trotz Fehlens des Spielgestalters Horst Weller, der als Interimstrainer mit der 1. Mannschaft um wichtige Punkte in Korschenbroich kämpfte, konnte der knappe Punktevorsprung der letzten Wochen behauptet werden.

Mit einem guten Teamgeist und einer gesunden kämpferischen Einstellung hat sich die 4. Welle über die gesamte Saison an der Tabellenspitze gehalten und das Meisterstück geschafft.

Obere Reihe v.l.:  Rolf Franz, Hartmut Graf, Udo Dünhaupt, Lothar Eversmeyer, Hajo Schreiber, Horst Weller, Klaus Hirsch. Mittlere  Reihe v.l.: Trainer Hartmut Hein, Jürgen Weber, Roger Löw, Volker Bäumener, Andreas Denker, Matthias Zerjatke, Axel Schneider, Herbert Stötzel. Untere Reihe kniend v.l.:  Rolf Feldmann, Frank Becker, Peter Blanke, Thomas Kloos, Rainer Beck. Es fehlt Julian Bieler

Anekdote am Rande:

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier