Wilnsdorfer Leichtathletin Amelie Braun für Regionalmarketing Südwestfalen unterwegs

(wS/red) Wilnsdorf 13.05.2020 | Gemeinschaftsprojekt von Südwestfalen Agentur und Kreissportbünden – Spitzenregion, Spitzensport, Spitzenleistung

Die Wilnsdorfer Leichtathletin Amelie Braun unterstützt mit ihren Geschichten künftig das Regionalmarketing Südwestfalen und die Standort-Kampagne „Alles echt“. Der Gedanke: Eine Spitzenregion wie Südwestfalen bringt auch Spitzensportler mit Spitzenleistungen hervor. Gemeinsam mit den Kreissportbünden aus Südwestfalen berichtet das Regionalmarketing Südwestfalen ab sofort beispielhaft über die Erlebnisse, Träume und Erfolge von fünf jungen Nachwuchssportlern und unterstreicht so das junge, dynamische und erfolgreiche Image der Region.

Amelie Braun ist 18 Jahre alt und kommt gebürtig aus Wilnsdorf. Die 100m-Hürdenläuferin hat sich beim CVJM Wilnsdorf und dem CVM Siegerland zu einem Top-Talent entwickelt. 2017 errang sie den Deutsche-Meisterin-Titel, war Sportlerin des Jahres 2017 beim Kreissportbund Siegen-Wittgenstein und nahm 2018 an U18-Europameisterschaft teil. Mit einer Bronze-Medaille beim European Youth Olympic Festival gehört die 18-Jährige zweifelsohne zu den erfolgreichsten Nachwuchsleichtathletinnen aus der Region. „Mir gefällt an Südwestfalen besonders gut die Mischung aus Natur, Landschaft und Ruhe, zum anderen aber die Nähe zur Stadt, in meinem Fall ist das Siegen“, erklärt Amelie Braun, die Anfang des Jahres zum TV Wattenscheid gewechselt ist, und somit ihre Rolle als begeisterte Botschafterin Südwestfalens außerhalb der Region wahrnimmt.

„In der Zusammenarbeit mit den Nachwuchssportlern wollen wir im Regionalmarketing Jugend, Sport, Spitzenleistung in der Kommunikation sinnvoll verbinden“, erläutert Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketing Südwestfalen. „Und das möchten wir auf verschiedenen Kanälen natürlich mit echten Geschichten junger Menschen aus der Region. Als Botschafter vermitteln die Sportlerinnen und Sportler nicht nur ein Gefühl für das herausragende und bunte Vereinsleben in Südwestfalen, sondern auch für die vielfältigen Möglichkeiten in einer starken Region.“

Bildunterschrift: Die Hürdenläuferin Amelie Braun aus Wilnsdorf (links) zählt zu den erfolgreichsten Nachwuchsathletinnen der Region. Mit ihren Geschichten unterstützt sie künftig das Regionalmarketing Südwestfalen. (Foto: privat)

Neben Amelie Braun für Siegen-Wittgenstein vertreten vier weitere Sportlerinnen und Sportler die anderen Kreise Südwestfalens. Ausgewählt wurden die sportlichen Nachwuchstalente gemeinsam mit den Kreissportbünden in Südwestfalen, die eng in das Konzept des Projekts eingebunden sind.

„Wir können stolz sein auf die Vereinsarbeit in unserer Region“, sagt Ottmar Haardt, 1. Vorsitzender des Kreissportbundes Siegen-Wittgenstein. „Was in den Vereinen tagtäglich insbesondere ehrenamtlich geleistet wird, ist bemerkenswert und unterstreicht den in Südwestfalen so charakteristischen Zusammenhalt. Ob Spaß im Verein oder Förderung von echten Talenten: Mit den Beispielen in der Zusammenarbeit mit dem Regionalmarketing Südwestfalen können wir beides eindrucksvoll mit echten Geschichten zeigen.“

Über die nächsten zwei Jahre gibt die Südwestfalen Agentur auf ihren Online-Kanälen den Sportlerinnen und Sportlern eine Plattform: Sie geben einen Einblick in ihren Trainingsalltag oder lassen Follower an Erfolgen teilhaben. Alle Nachwuchssportlerinnen und -sportler aus Südwestfalen sind bereits seit vielen Jahren in ihren Sportarten ambitioniert aktiv. Amelie Brauns Lust für die Leichtathletik wurde bereits in ihrem vierten Lebensjahr in Wilnsdorf geweckt und hält bis heute an. „Den einen großen Traum, wie er Olympia beispielsweise für viele junge Sportler ist, habe ich nicht. Mein großes Ziel als Sportlerin ist es jedoch, möglichst das Beste aus mir herauszuholen und am Ende zu wissen, dass ich alles gegeben habe und stolz auf meine Leistung sein kann.“ Wenn weitere Erfolge hinzukommen, ist das Regionalmarketing Südwestfalen ganz nah dabei.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier