Neuer Kunstrasen für Sportplatz Gosenbach liegt

(wS/red) Siegen-Gosenbach 16.06.2020 | Stadt Siegen will Kork-Infill testen

Neuer Kunstrasen für Gosenbacher Sportplatz liegt

Der stark genutzte Sportplatz in Gosenbach hat neues Grün: Die von der Stadt Siegen beauftragte Fachfirma hat heute (Dienstag, 16. Juni) die letzten Kunstrasen-Bahnen auf dem rund 8.000 Quadratmeter großen Platz verlegt. Im Anschluss wird der Belag in den kommenden Tagen verfüllt – erstmals auf einem Sportplatz in der Stadt Siegen mit Kork- statt Gummigranulat. Wenn das Wetter mitspielt, soll der neue Kunstrasen Ende Juni fertig sein. Die graue Elastikschicht unter dem Kunstrasen ist zwischenzeitlich gereinigt worden, einzelne Schäden wurden ausgebessert.

Die letzten Kunstrasen-Bahnen wurden heute (Dienstag, 16. Juni) auf dem städtischen Gosenbacher Sportplatz verlegt. Vor Ort dabei waren (v.l.) Bürgermeister Steffen Mues, Klaus Roskamm (Sport- und Bäderabteilung) und Sportdezernent Arne Fries. (Foto: Stadt Siegen)

„Trotz der abgebrochenen Fußballsaison für die beiden Vereine Sportverein Gosenbach und Sportgemeinschaft Oberschelden aufgrund der Coronakrise hat sich auf dem Sportplatz Gosenbach eine Menge getan“, sagt Bürgermeister Steffen Mues. Gemeinsam mit Sportdezernent Arne Fries und Klaus Roskamm von der städtischen Sport- und Bäderabteilung machte er sich ein Bild von den Arbeiten. Rund 170.000 Euro kostet die Erneuerung des Belags. Mues betonte die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen, die sich mit rund 31.500 Euro an den Kosten des Kunstrasen-Tausches beteiligten.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier