PKW-Brand in Niederschelden – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

(wS/mg) Niederschelden 03.06.2020 | In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde die Feuerwehr zu einem PKW-Brand nach Niederschelden in die Waldstraße alarmiert. Ein aufmerksamer Nachbar versuchte einen ersten Löschangriff mit Hilfe eines Pulverlöschers an dem geparkten PKW durchzuführen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Niederschelden ein Schaden am Wohnhaus verhindert.
Nach ersten Angaben der Polizei wurden neben dem PKW eine Flasche Spiritus und Streichhölzer gefunden, weshalb die Polzei von Brandstiftung ausgeht.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de