Polizei Olpe: Raubüberfall auf Tankstelle+Drei Fahrräder entwendet+Reifen zerstochen+Brand in Sägewerk……..

(wS/ots) Olpe 23.06.2020 | Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 23.06.2020 |

Bereich Olpe/ Wenden/ Drolshagen

Raubüberfall auf Tankstelle

Olpe- Am Montagabend (22. Juni) kam es zu einem Raubüberfall an der Bruchstraße. Ein bisher unbekannter Täter betrat gegen 22 Uhr eine Tankstelle und forderte, unter Vorhalt einer Waffe, die Herausgabe von Bargeld. Der Mitarbeiter händigte ihm schließlich eine geringe dreistellige Summe aus. Der maskierte Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 175-180 cm groß, dunkler Kapuzenpullover mit weißen Bommeln, Jeans, dunkle Schuhe, kurzer stoppeliger schwarzer Bart. Er benutzte eine schwarze Pistole. Hinweise bitte an die Polizei Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0.

Drei Fahrräder entwendet

Wenden- In der Nacht von Sonntag (21. Juni, 23.45 Uhr) auf Montag (22. Juni, 5.45 Uhr) haben Unbekannte sich gewaltsam Zutritt zu einer Garage in der Thomasstraße in Ottfingen verschafft. Dafür hebelten sie ein Fenster auf und betraten so den Garagenraum. Daraus entwendeten sie insgesamt drei Fahrräder, darunter zwei Pedelecs. Zudem nahmen sie ein Ladegerät für einen E-Bike-Akku und für einen Rasentrimmer mit. Der Wert der Beute liegt im vierstelligen Eurobereich. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Fußabdrücke

Pkw zerkratzt

Olpe- Im Rhoder Weg haben Unbekannte in der Nacht von Sonntag (21. Juni, 20 Uhr) auf Montag (22. Juni, 8 Uhr) einen Pkw beschädigt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand zerkratzten sie mit einem spitzen Gegenstand das dort geparkte Fahrzeug. Es entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Verschrammter Audi

Bereich Lennestadt/ Kirchhundem

Kradfahrer von Fahrbahn gedrängt

Lennestadt- Bei einem Verkehrsunfall am Montag (23. Juni) gegen 17.45 Uhr ist ein 17-jähriger Kradfahrer auf der K 20 gestürzt. Zunächst befuhr dieser die Straße mit seinem Leichtkraftrad aus Richtung Hohe Bracht kommend in Fahrtrichtung Hohe-Bracht-Straße. Anfangs einer scharfen Linkskurve kam ihm ein schwarzer Pkw entgegen, welcher nach seinen Angaben halb auf seiner Fahrspur fuhr. Durch die Situation verlor der 17-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schlug in die dortige Leitplanke ein und stürzte. Der ihm entgegenkommende Pkw-Fahrer setzte aber seine Fahrt fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern und eine Schadensregulierung einzuleiten. Durch eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung konnte der 27-jährige Fahrer an der Hohen Bracht angetroffen werden. Die Beamten schrieben eine entsprechende Anzeige. Sowohl an dem Krad als auch an der Kleidung entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Auch die Leitplanke wurde beschädigt.

Bereich Attendorn/ Finnentrop

Brand in Heizanlage eines Sägewerks

Finnentrop- In einer mit Holzabfällen betriebenen Heizanlage eines Sägewerks in der „Sankt-Anna-Straße“ in Finnentrop hat sich am Montagabend gegen 19.15 Uhr ein Schwelbrand ereignet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind durch die Hitzeentwicklung Teile der Hallenfassade, in welcher die Heizanlage untergebracht war, beschädigt worden. Der Brand konnte durch die freiwilligen Feuerwehren Finnentrop, Heggen, Bamenohl und Lenhausen gelöscht werden. Nach bisherigen Erkenntnissen ist von einem technischen Defekt auszugehen. Derzeit liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Pkw zerkratzt und Reifen zerstochen

Attendorn- Eine weitere Sachbeschädigung hat sich in der Nacht von Sonntag (21. Juni, 20 Uhr) auf Montag (22. Juni, 13.45 Uhr) in der Flensburger Straße in Attendorn ereignet. Hier beschädigten bisher unbekannte Täter einen Pkw, in dem sie zwei Reifen zerstachen und den Lack an mehreren Stellen zerkratzten. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier