Mordkommission aus Hagen und Kräfte der Kripo Olpe ermitteln nach Messerattacke – 17-Jähriger schwer verletzt

(wS/ots) Olpe Attendorn 04.07.2020 | Im Bereich der Rundturnhalle (Wiesbadener Straße) kam es am Freitagabend gegen 23.20 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen und Heranwachsenden. Ein 17-Jähriger aus Plettenberg erlitt dabei eine Stichverletzung und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer Notoperation ist sein Zustand stabil.

Noch in der Nacht übernahm die Staatsanwaltschaft Siegen die Leitung der Ermittlungen und setzte eine Mordkommission aus Hagen ein, unterstützt durch Kräfte der Kripo in Olpe. Eine umfangreiche Spurensuche fand statt.

Es liegen keine Hinweise auf eine politische oder fremdenfeindliche Tat vor. Nach Hinweisen nahmen die Beamten einen Tatverdächtigen fest. Die weiteren Ermittlungen dauern an.