Fahrzeug Tuner starten Aufräumaktion auf dem Obi-Parkplatz

(wS/mg) Siegen 09.08.2020 | Auf dem Obi Parkplatz in Weidenau und unter der HTS in Geisweid treffen sich fast jeden Abend Tuner, Autoschrauber und Fahrzeugliebhaber. Die meisten die sich dort aufhalten wissen auch wie man sich zu benehmen hat. Doch unter der Masse gibt es auch einige schwarze Schafe bei den meist Jugendlichen. Vor allem Fahrer von hochmotorisierten Fahrzeugen der Marke Mercedes und neuwertige BMW’s fallen oft durch Raserei und Lärm auf.

Auch die Müllentsorgung ist an diesen Orten ein großes Problem. Aufgrunddessen haben sich am heutigen Sonntag rund 20 Schrauber getroffen um ihre Treffpunkte mal selbst zu reinigen.

Es wurden einige Tüten Müll auf dem Obi Parkplatz und den Parkplätzen unter der HTS gesammelt.

Dazu wurde der Müll tief aus dem Gebüsch entlang unterhalb der Hüttentalstraße von den Tunern eingesammelt.

,,Mit der Aktion wollen wir den Anfang machen, auch andere sollen sich ein Beispiel an uns nehmen und mit für Ordnung an unserem gemeinsamen Treffpunkten sorgen“, so die Teilnehmer der Aufräumaktion.

,,Desweiteren wünschen wir uns, dass die Raserei und der Lärm an den Orten aufhört“, so der Organisator der Aktion.

Nachdem der Erste Parkplatz vom Unrat befreit war ging es in einer Kolonne zu den HTS Parkplätzen

Fotos: Die Schrauber

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier