Kreuztal: Wahl zum Seniorenbeirat

(wS/red) Kreuztal 27.08.2020 | Seniorinnen und Senioren wählen ihre Seniorenvertretung

Die Wahlperiode des amtierenden Seniorenbeirates geht im Dezember 2020 zu Ende. Die Wahl des neuen Seniorenbeirates wird am 13.09.2020 zusammen mit der Kommunalwahl durchgeführt.

Der derzeitige Vorsitzende des Seniorenbeirates, Fritz Großmann, appelliert an alle wahlberechtigten Seniorinnen und Senioren sich an der Wahl zu beteiligen: „Je höher die Wahlbeteiligung, desto stärker ist die Stellung des Seniorenbeirates.“

Die 9.021 über 60-jährigen Wahlberechtigten können ihre Stimme entweder am Wahltag in den örtlichen Wahllokalen oder per Briefwahl abgeben. Für die 20 Beiratssitze kandidieren 21 Personen aus nahezu allen Kreuztaler Stadtteilen. 13 Personen kandidieren erneut,

8 Kandidatinnen und Kandidaten stehen erstmals zur Wahl. Alle Wahlbewerberinnen und Wahlbewerber werden auf der Homepage der Stadt Kreuztal präsentiert.

Der Seniorenbeirat setzt sich für die Interessen der älteren Einwohnerinnen und Einwohner ein und entwickelt Ideen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse in Kreuztal. Wer mehr über dessen Arbeit wissen möchte, erhält in dem Tätigkeitsbericht 2018-2020 einen guten Überblick über die Aktivitäten in den verschiedenen Handlungsfeldern. Der Bericht ist auf der Homepage der Stadt Kreuztal unter einsehbar. Die Broschüre kann aber auch bei der Geschäftsstelle des Seniorenbeirates, Frau Rother, Tel. 02732 / 51-470 oder E-Mail: senioren@kreuztal.de, angefordert werden.

Fragen zum Wahlverfahren beantwortet Herr Rüdiger Wied, Tel. 02732 / 51-265.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier