Junge Frau in Siegen vergewaltigt – Polizei verhaftet Verdächtigen

(wS/ots) Siegen 14.09.2020 | Am Samstagabend (12.09.2020) wurde eine geistig nicht ihrem Alter entsprechend entwickelte junge Frau von einem zunächst unbekannten Mann im Siegener Stadtkern angesprochen und in ein leerstehendes Haus geführt. Dort vergewaltigte er sie. Ein couragierter Zeuge wurde auf die Tat aufmerksam und rief blitzschnell die Polizei, die so zeitnah eintraf und einen 38-jährigen Verdächtigen noch am Tatort festnahm. Die Ermittlungen erhärteten den Verdacht gegen den Mann, so dass am Sonntag ein Haftrichter gegen den Festgenommenen Untersuchungshaft anordnete.

Vor dem Hintergrund der Tatumstände, insbesondere aus Gründen des Opferschutzes, werden keine weiteren Auskünfte erteilt.

 (Symbolbild)