Siegener Women’s Run 2020 mit Rekordbeteiligung

(wS/an) Siegen 09.09.2020 | Außergewöhnliche Zeiten erfordern neue Ideen. So fand auch in diesem Jahr in Siegen ein Frauenlauf statt, nur eben anders. Im Rahmen eines Pressetermins mit rund 50 Besucherinnen und Besuchern wurde am letzten Sonntag auf dem Gelände des Ambulanten Zentrum Albertus Magnus (AZAM) der diesjährige Siegener Women’s Run gestartet. „Wir waren sofort vom neuen Konzept des Kompetenzteams und von :anlauf überzeugt und haben uns gerne konkret eingebracht, die Veranstaltung ist für viele Frauen in der Region wichtig und das möchten wir weiter unterstützen, “ so Alexandra Netzer vom Hauptsponsor Marien Gesellschaft. Auf der Wiese vor dem AZAM hatte :anlauf den Start-Zielbereich vom ursprünglichen Veranstaltungsort sieg-arena nachgebaut. Um 15 Uhr gaben die Kooperationspartner, das Frauenkompetenzteam und Vertreter aus Politik und Verwaltung, u.a. Bürgermeister Steffen Mues, den symbolischen Startschuss. Mit über 1.200 Meldungen gab es sogar einen neuen Teilnehmerinnenrekord.

Seit Sonntag wird nun überall mit dem grünen Laufshirt der vergangenen Jahre und natürlich der obligatorischen Startnummer  der eigene Women’s Run absolviert, alleine oder in kleinen Gruppen. „Die Resonanz ist überwältigend, unser Konzept wurde angenommen. Begeisterung hat die Pappkrone „Krönchen Queen“, die den Startunterlagen beilag, ausgelöst und die Fotowand am :anlauf-Büro wurde rege genutzt. Das freut uns natürlich, macht stolz und ist für die Zukunft motivierend. Wir möchten uns bei allen Frauen bedanken, die solidarisch waren und an der Veranstaltung teilgenommen haben,“  so Renate Hoffmann vom Kompetenzteam. In den nächsten Tagen gibt es noch Angebote im Rahmen der Frauenlaufwoche: Am Freitag, 11.9., laden die Frauen des Lauftreffs Inklusive Begegnungen zu ihrem Women’s Run ein. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr vor dem :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht. Am Sontag findet, organisiert vom Siegener Laufshop Absolute Run, ein Aktionstag mit Asics von 9 bis 17 Uhr an der sieg-arena statt. Auch dazu sind Interessierte willkommen.

Foto: Anlauf Siegen

Ergebnisse können bis zum 20.9. abgegeben werden, die Veranstalterinnen planen für den Herbst sogar eine Siegerehrung und für das nächste Jahr wieder eine Veranstaltung unter normalen Bedingungen. Weitere Infos unter www.siegener-womensrun.de