Polizei- und Feuerwehreinsatz in der Leimbachstraße: Eine Person kurzeitig festgenommen

(wS/mg) Siegen 30.10.2020 | Erstmeldung | Derzeit (19 Uhr) kommt es zu einem Feuerwehreinsatz in der Leimbachstraße. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind vor Ort. Die Leimbachstraße ist derzeit voll gesperrt.

Update: In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hat in einer Küche „Essen auf dem Herd“ gebrannt. Der Bewohner versuchte daraufhin vermutlich mit Wasser das Feuer zu löschen, worauf es zu einer größeren Stichflamme gekommen ist. Diese Flamme bemerkte ein Autofahrer und alarmierte die Feuerwehr. Der Bewohner schlug der Feuerwehr die Tür vor der Nase zu und ließ die Wehrmänner nicht in die Wohnung. Nachdem die Polizei sich gewaltsam Zugang verschafft hatte wurde der uneinsichtige Bewohner kurzzeitig in Gewahrsam genommen.

Foto: M. Groß / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier