Konstituierung SPD Fraktion Freudenberg

(wS/red) Freudenberg 06.11.2020 | Handschrift der SPD-Fraktion wird deutlich 

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Freudenberg hat ihre Arbeit aufgenommen und die ersten Schwerpunkte gesetzt. „Durch den Direktgewinn von 14 der insgesamt 17 Wahlkreise im Stadtgebiet haben wir unser Wahlziel, stärkste Fraktion zu bleiben erreicht. Dies führen wir auf unser sehr breit aufgestelltes und zu Teilen auch sehr detailliertes Wahlprogramm und ein absolut geschlossen agierendes Team2020 zurück.

Wir bedanken uns nochmals bei den Wählerinnen und Wählern, die mit ihrer Stimme dieses Ergebnis möglich gemacht und auf diesem Wege auch die gute Arbeit der letzten Jahre honoriert haben“, sagte der neue Fraktionsvorsitzende Henrik Irle.

Der Alcher hat mit Karl-Heinz Moser und Carmen Kikillus als stellvertretende Vorsitzende, Karin Löw als Geschäftsführerin und Nico Ginsberg als Beisitzer ein starkes Team an seiner Seite.

v. l. Nico Ginsberg, Karin Löw, Karl-Heinz Moser, Carmen Kikillus, Henrik Irle.

Bereits in der konstituierenden Ratssitzung wurde die Handschrift der SPD deutlich: „Die Themenbereiche Ehrenamt, Kultur und Tourismus werden einen eigenen Ausschuss erhalten, um künftig eine gewichtigere Rolle in der politischen Arbeit einzunehmen“, erklärte Irle. In dem Bereich von Umwelt und Klimaschutz werde zudem in Freudenberg ab jetzt ein neuer Weg beschritten. Gemeinsam mit den anderen drei Ratsfraktionen wurde im Vorfeld ausgearbeitet, dass bei allen zu treffenden Entscheidungen in den Fachausschüssen für Stadtentwicklung und Digitalisierung, für Bauen und Verkehr und im Betriebsausschuss zwingend eine schriftliche Einschätzung bezüglich Auswirkungen der Beschlüsse auf Klima und Natur abgegeben werden muss. Um dieses Thema dürfe man in der heutigen Zeit nicht mehr herumreden. Da waren sich alle politisch handelnden Kräfte einig.

„Wir als SPD sind überzeugt, dass es so gelungen ist, eine hervorragende Grundlage für gute politische Entscheidungen gefunden zu haben und danken den anderen Fraktionen für gute und konstruktive Gespräche und Entscheidungen“, so der Fraktionsvorsitzende.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier