Absoluter Kultstatus: Seit 17 Jahren gestaltet die Rentnerin Elisabeth Mutke den Niederdielfener Eierbaum

(wS/red) Wilnsdorf-Niederdielfen 08.03.2021 | Passend zum 82 Geburtstag hängen 795 Eier am Baum

In jedem Jahr zur Osterzeit hängt die rüstige Rentnerin Elisabeth Mutke (81) Eier in ihren Eierbaum. Angefangen hat die Seniorin ihr Hobby vor 17 Jahren Der Eierbaum steht in Niederdielfen in der Straße „Am Steinblick 3“ in einem wunderschönen gepflegten Garten. Frau Mutke möchte damit ganz einfach ihren Mitmenschen eine Freude bereiten und ihnen sagen, dass es bald Ostern wird. Auch jetzt, in der Corona – Zeit wird keine Ausnahme gemacht!

In jedem Jahr wird der Vorjahresrekord gebrochen, es werden immermehr Eier am Baum. Im letzten Jahr waren es über 600 Stück, diesmal haben wir mit weit über 795 Eier wieder einen neuen Rekord, verkündet Elisabeth Mutke voller Stolz.

In wenigen Tagen werde ich 82 Jahre verkündet die rüstige Rentnerin. Der Baum steht kurz vor der Blüte, die schönste Zeit steht also unmittelbar bevor. Vielleicht blüht der Baum zu meinem Geburtstag, freut sich schon Elisabeth Mutke. Aus dem ganzen Kreis Siegen-Wittgenstein kommen in jedem Jahr die Menschen um den Eierbaum zu sehen. Es werden immer mehr Menschen, die ganz einfach Spaß haben an dem schönen Baum.

Und immer, wenn sich eine kleine Menschenansammlung vor dem Haus bildet, kommt Frau Mutke freudig aus dem Haus und gibt fachliche Informationen zu ihrem Kunstwerk. In diesem Corona – Jahr wird sie den Baum mit einem sehr respektvollen Abstand zu den Besuchern als Kunstwerk präsentieren. Aber ganz sicher werden sich die Menschen wieder freuen. Und Freude ist in dieser Zeit besonderes wichtig!

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

176 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute