Linkshänder Kim Fels-Voss kommt zum TuS Ferndorf

(wS/red) Kreuztal-Ferndorf 04.03.2021 | TuS Ferndorf verstärkt sich ab kommender Saison mit Linkshänder Kim Voss-Fels

Beim TuS Ferndorf gehen die personellen Planungen für den Kader der kommenden Saison weiter.
So kann der Verein heute einen weiteren Neuzugang vermelden. Linkshänder Kim Voss-Fels hat für die nächsten beiden Spielzeiten einen Vertrag beim TuS unterschrieben.
Der 2,00 m große Rückraum Rechte, der gebürtig aus Homburg stammt, kommt vom VfL Eintracht Hagen zum Siegerländer Traditionsklub.

Bild: Kim Fels-Voss (rechts) und Trainer Robert Andersson Foto: TuS Ferndorf

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung beim TuS Ferndorf und möchte mich natürlich hier weiterentwickeln. Sowohl das sportliche Konzept als auch das Umfeld in Ferndorf haben mich überzeugt. Zudem ist die tolle Atmosphäre bei jedem Heimspiel ein Highlight in Südwestfalen, dass möchte ich geniessen.“ sagte Kim Voss-Fels zu seinem Wechsel ins Siegerland.
„Mit Kim bekommen wir einen jungen und ehrgeizigen Spieler mit viel Potenzial, der auch menschlich bestens zu uns passt. Wir freuen uns auf eine gute Zeit mit ihm.“ meinte der Geschäftsführer der TuS Ferndorf Handball GmbH, Mirza Sijaric, zu der Neuverpflichtung.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier