19-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt

(wS/ots) Olpe 30.03.2021 | Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 30.03.2021

Bereich Olpe/ Wenden/ Drolshagen

19-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt

Olpe- Bei einem Verkehrsunfall auf der K 14 in Olpe-Stade ist am Montagabend (29. März) gegen 18.50 Uhr ein 19-Jähriger verletzt worden. Der Fahrzeugführer kam auf einem kurvenreichen Gefällestück zwischen Rhode und Stade kurz nach Ausgang einer langgezogenen Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und befuhr dabei einige Meter den dort befindlichen Grünstreifen. Zwar gelang es ihm, den Pkw wieder auf die Fahrbahn zu lenken, doch er geriert dann nach links von der Straße ab und prallte seitlich gegen einen Baum. Der 19-Jährige erlitt dadurch Verletzungen an den Armen und im Kopfbereich. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Warum der Pkw-Fahrer von der Fahrbahn abkam, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Der beschädigte Pkw. Bild: Polizei Olpe

 

214 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute