Unklarer Unfallhergang auf der Bundesstraße 62 an der sogenannten Nordrampe – Polizei sucht Zeugen

(wS/ots) Siegen 01.04.2021 | Am Dienstagnachmittag (30.03.2021, 16:00 Uhr) ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 62 an der sogenannten Nordrampe (Auffahrt von der Weidenauer Straße Höhe Autohaus Schneider) gekommen.

Ein 23-jähriger PKW-Fahrer kam von der Weidenauer Straße und beabsichtigte nach dem Zubringer nach rechts auf die B 62 abzubiegen, um dann seine Fahrt in Richtung Geisweid auf der rechten Fahrspur fortzusetzen. Zur gleichen Zeit befuhr eine 38-jährige PKW-Fahrerin die B 62 aus Richtung Dreis-Tiefenbach kommend. Auch sie wollte im weiteren Verlauf auf dem rechten Fahrstreifen nach Geisweid weiterfahren. Unmittelbar nach der Einmündung des Zubringers kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei nur Blechschaden entstand.

Der 23-jährige VW-Golf-Fahrer gab an, dass er von der Rampe bereits nach rechts auf die B 62 abgebogen sei, als die 38-jährige Renault-Fahrerin auf der B 62 von der linken Spur unvermittelt auf die rechte Spur wechselte. Die 38-Jährige hingegen gab an, dass sie sich bereits auf der rechten Fahrspur der B 62 befunden habe und der Golffahrer ihre Vorfahrt vom Zubringer kommend missachtet haben soll. Sie habe noch versucht, nach links auszuweichen, hätte aber den Zusammenstoß nicht verhindern können.

Das Verkehrskommissariat sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise werden unter der Rufnummer 0271 / 7099 – 0 entgegengenommen.

 

91 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute