BMW touchierte mehrere Bäume-Auto Totalschaden, Fahrer unverletzt

(wS/red) Bad Berleburg 07.06.2021 | Bei einem Verkehrsunfall zwischen Arfeld und Richstein blieb ein junger Mann heute Morgen wie durch ein Wunder unverletzt.

Er hatte mit seinem BMW mehrere Bäume touchiert und sich anschließend gedreht, als er auf dem Weg zur Arbeit war.
Der Mann war von der Fahrbahn abgekommen, als er einen Feuerlöscher richten wollte, der im Fahrzeug Geräusche machte. Durch die Einschläge des BMW hatten die Airbags ausgelöst und das Notrufsystem automatisch einen Notruf abgesetzt. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden zum Einsatzort geschickt, mussten aber niemanden aus einem Unfallfahrzeug befreien.

Der junge Mann wurde vom Rettungsdienst untersucht und konnte dann vor Ort bleiben. Die Feuerwehr aus Arfeld klemmte die Batterie am Fahrzeug ab, die Bad Berleburger Kameraden, sowie der mitalarmierte Notarzt konnten ihren Einsatz abbrechen.
Die L903 zwischen Arfeld und Richstein war kurzfristig voll gesperrt. Am BMW entstand Totalschaden.

Fotos: wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier